Aktionen

Benefiz Konzert für das Ferienlager


Am 26.11.2013 spielten 50 Musiker vor über 300 Gästen in der Herz-Jesu Kirche ein klassisches Kirchenkonzert. Unter der Leitung vom Major Timor Chadik verzauberte das 3. Luftwaffenmusikkorps aus Münster das begeisterte Publikum mit Stücken wie "October" von Eric Whitacre und "Farandole" von Georges Bizet. Um das große Orchester in der Kirche zu platzieren mussten die ersten 2 Reihen der Kirchenbänke abgebaut und heraustransporiert werden. Im Anschluss stellte das Küchenteam des Ferienlagers noch heißen Glühwein und winterlichen Punsch zur Verfügung um sich vor der Kirche noch nach dem Konzert auszutauschen.

Das Lagerteam hat sich hier als hervorragender Gastgeber für die zahlreichen Gäste aber auch für die hauptberuflichen Musiker herausgestellt. Vielleicht lässt sich solch eine künstlerische Darbietung in Form eines Kirchenkonzerts ja regelmäßig in der Jahresplanung etablieren.



Wir bedanken uns bei allen Luftwaffenmusikkorps, bei allen Gästen und natürlich bei allen Sponsoren des Kirchenkonzerts für die Unterstützung!



Im Folgenden finden Sie das 60-minütige Programm:


  • Toccata - Girolamo Frescobaldi Arr. Earl Slocum

  • October - Eric Whitacre

  • Rejouissance - James Curnow

  • Between two rivers - Philip Sparke

  • The Turtle Dove - Arr. Etienne Crausaz

  • Farandole aus der L´Arlesienne Suite Nr. 2 - Georges Bizet Arr. James William Duthoit



Bilder:




Kirchen-Konzert





Kirchen-Konzert





Kirchen-Konzert





Kirchen-Konzert





Kirchen-Konzert





Kirchen-Konzert




Kirchen-Konzert




Kirchen-Konzert




Kirchen-Konzert




Kirchen-Konzert




Kirchen-Konzert




Kirchen-Konzert




Kirchen-Konzert




Kirchen-Konzert




Kirchen-Konzert




Kirchen-Konzert




Kirchen-Konzert




Kirchen-Konzert




Kirchen-Konzert




Kirchen-Konzert




Kirchen-Konzert




Kirchen-Konzert




 

Rückkehr aus dem Fereinlager

Samstag, 26. August
18:30 Uhr - Ankunft des LKW am Kirchplatz
19:15 Uhr - Ankunft der Busse am Kirchplatz

Bitte unbedingt den Kirchplatz und dessen Zufahrtsstraßen freilassen, damit der LKW den Kirchplatz anfahren kann.